Alle Artikel : Immobilien & Wohnen : Auf Wohnungssuche: Immobilienscout24 im Test

Auf Wohnungssuche: Immobilienscout24 im Test

Immobilien & Wohnen

Das Online-Portal Immobilienscout24 gehört zu einer der führenden Anbietern für Wohnungen und Häuser, die sowohl zur Miete als auch zum Kauf angeboten werden. Insgesamt rund 100.000 Immobilienangebote stehen hier jeden Monat auf dem österreichischen Pendant zur Verfügung. Was sowohl Inserierende als auch Kunden wissen müssen und ob sich die Wohnungssuche auf ImmobilienScout24 überhaupt lohnt, lesen Sie hier.

ImmobilienScout24 gehört zur Scout24-Gruppe, die in ganz Europa verschiedene Online-Marktplätze wie zum Beispiel auch das Autoportal AutoScout24 betreibt. Bei ImmobilienScout24 selbst - oftmals auch Immoscout genannt - werden neben Häusern und Wohnungen auch Auslandsimmobilien oder spezielle Seniorenwohnungen, wie zum Beispiel Betreutes Wohnen angeboten. Neben dem umfangreichen Immobilienangebot stellt ImmobilienScout24 außerdem auch Online-Finanzierungsrechner für den Haus- oder Wohnungskauf sowie Links zu Anbietern einer anschließenden Baufinanzierung zur Verfügung.

Wohnung vermieten

Wohnung vermieten auf ImmobilienScout24

Wer auf ImmobilienScout24 beispielsweise ein Haus verkaufen oder eine Wohnung vermieten möchte, muss für das Anbieten der Immobilie auf Immoscout eine gewisse Gebühr verrichten. Diese Gebühren richten sich sowohl nach Art der zu inserierenden Immobilie als auch ob es sich bei Ihnen um einen privaten oder gewerblichen Anbieter handelt. Nach einer notwendigen Registration haben Sie dann als Anbieter auch verschiedene Tarifmodelle zur Auswahl sowie frei wählbare Laufzeiten.

Wohnungssuche auf ImmobilienScout24

Sind Sie auf der Suche nach einer Immobilie ist eine Registrierung auf ImmobilienScout24 wiederum nicht verpflichtend, auch die Immobiliensuche ist für Sie kostenlos. Mit einer Registrierung können aber einige Zusatzfunktionen in Anspruch genommen werden. Dazu gehört beispielsweise das Speichern bestimmter Suchanfragen. Außerdem ist es möglich, bestimmte die Suchkriterien bei ImmobilienScout24 eintragen zu lassen, wodurch passende Immobilienvorschläge per E-Mail zugesandt werden können. Bei Interesse kann dann Kontakt mit dem Anbieter aufgenommen werden.

Kosten Immobilienscout

Lohnt sich ImmobilienScout24?

Da die Schaltung eines Inserats auf ImmobilienScout24 mit gewissen Gebühren verbunden ist, sind oft auch eher preislich höher angesiedelte Objekte auf der Plattform zu finden. Auch Makler inserieren hier eher ihre hochwertigeren Wohnungen und Häuser, da ein Inserat auch für sie oft mit teuren Kosten verbunden ist. Für Wohnungssuchende, die nur ein eingegrenztes Budget zur Verfügung haben, stellt dies eine Herausforderung dar. Viele Inserate bekommen außerdem innerhalb von nur wenigen Stunden, hunderte von Anfragen, wodurch viele Anbieter ihre Anzeige mittlerweile auch auf Premium schalten. Das bedeutet, dass diese Angebote nur an Premium-Nutzer geschaltet werden. Eine Premium-Mitgliedschaft kostet dabei 24,95 Euro pro Monat. Wird diese über mehrere Monate genutzt, kann dabei schon eine stattliche Summe allein nur für die vollständige Sichtbarkeit der Inserate zusammenkommen. Aus Sicht der Inserierenden stellt diese Variante natürlich eine einfache Möglichkeit für einen ersten Filter, der wiederum einiges an Zeit sparen kann.

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass ImmobilienScout24 vor allem durch seine große Bandbreite an Inseraten und Zusatzfunktionen besticht, für Wohnungssuchende mit kleinerem Budget aber in erster Linie nicht unbedingt zum Erfolg führen kann.

Projekt Promotion
Zentrum Rennweg