Alle Artikel : Lifestyle : Bräuche & Co.: So wird Weihnachten in anderen Ländern gefeiert

Bräuche & Co.: So wird Weihnachten in anderen Ländern gefeiert

Lifestyle

In vielen Teilen der Welt wird Weihnachten gefeiert - doch nicht überall schaut das Fest der Liebe gleich aus. Welche Weihnachtsbräuche und Traditionen in anderen Ländern der Erde gepflegt werden und wie verschiedene Kulturen auf der Welt Weihnachten feiern, erfahren Sie hier.

Passend zur Adventszeit fragen sich nicht nur viele Kinder, wie Weihnachten rund um die Welt so zelebriert wird. Dem gehen wir auf den Grund und schauen uns an, wie Weihnachten in anderen Ländern gefeiert wird und welche Weihnachtsbräuche in aller Welt schon eine lange Tradition haben.

Weihnachtsbaum

Weihnachten in anderen Ländern Europas

Europa ist ein sehr vielfältiger Kontinent voller unterschiedlicher Ländern und Kulturen. So kommt es zustande, dass Weihnachten in anderen Ländern Europas ganz andere Weihnachtsbräuche besitzt als im deutschsprachigen Raum.

Skandinavien: Der 13. Dezember hat in Schweden, Finnland und Dänemark eine ganz besondere Bedeutung. Dann wird nämlich das Fest der heiligen Lucia gefeiert. Die älteste Tochter der Familie darf sich dann wie Lucia (ganz in Weiß mit einem Kranz mit brennenden Kerzen auf dem Kopf) kleiden und mit anderen verkleideten Mädchen durch die Straßen Skandinaviens ziehen. Am 24. Dezember wird dann üppig aufgetischt. In Finnland gehört am Heiligabend häufig auch ein gemeinsamer Gang in die Sauna zum Weihnachtsbrauch. Die Weihnachtszeit endet in ganz Skandinavien erst am 13. Jänner.

Frankreich

Kinder in Frankreich müssen sich bis zum Vormittag des 25. Dezembers gedulden, bis sie ihre Geschenke auspacken dürfen. Am Vorabend des 24. Dezembers stellen die Kinder ihre Stiefel bereit, wo der französische Weihnachtsmann „Père Noël“ seine Geschenke reinlegt. Häufig wird in Frankreich am Heiligabend außerdem die Mitternachtsmesse in der Kirche besucht.

Italien

Neben dem Christkind werden in einigen Teilen Italiens die Kinder von der guten Hexe „La Befana“ beschenkt. Diese kommt allerdings erst am 6. Jänner, sodass die Kinder sich bis dahin gedulden müssen. Am 24. Dezember wird häufig in die Kirche gegangen, auf Fleisch wird in der Regel verzichtet, stattdessen gibt es Meeresfrüchte und Süßes.

Griechenland

Weihnachtsgeschenke bekommen griechische Kinder erst am 1. Jänner, am Tag des Heiligen Basilius. Am 24. Dezember hingegen ziehen die Kinder in Griechenland mit Trommeln und Glocken durch die Straßen und bekommen dafür kleine Geschenke. Dabei wird die „Kalanda“ gesungen. Gegessen wird hier an Weihnachten oft gefüllter Truthahn.

Weihnachten

Weihnachten in anderen Ländern in der Welt

Doch nicht nur auf unseren Breitengraden wird Weihnachten gefeiert. Unterschiedliche Weihnachtsbräuche finden sich auf der ganzen Welt.

Russland

In Russland feiert man das kirchliche Weihnachten erst am 7. Jänner statt. Vielerorts beginnt das Weihnachtsfest in Russland heutzutage jedoch bereits am Silvesterabend. „Väterchen Frost“ mit seiner Enkelin „Snegurotschka“ (Schneeflöckchen) bringen dann die Geschenke. Die Weihnachtszeit endet in Russland offiziell am 13. Jänner.

Aktuellste Neubauprojekte und Wohnungen in Wien und ganz Österreich

China

Traditionell wird in China kein Weihnachten gefeiert, da die christliche Kultur hier nur wenig Einfluss hat, sodass Weihnachten in China auch offiziell auch kein Feiertag ist. Ein kommerzielles Weihnachten hat heutzutage dennoch Einzug in viele große Städte in China gehalten, sodass viele Chinesen heutzutage dennoch abends mit ihren Familien feiern und Weihnachtsbräuche wie das Aufstellen von Weihnachtsbäumen und Geschenke übernommen haben.

Indien

Nur rund 7 Prozent der indischen Bevölkerung ist christlichen Glaubens. Bei einer Bevölkerung von über 1 Milliarde Menschen ist das aber dennoch eine ganze Menge. Bei den indischen Christen ist Weihnachten daher oft ein Mix aus eigenen Traditionen und Bräuchen aus anderen Ländern. Häufig dient ein Mangobaum oder eine Bananenstaude als Weihnachtsbaum. Am 24. Dezember wird in Indien dann das Weihnachtsfest mit einer Mitternachtsmesse eingeläutet. Hindus feiern hingegen das Lichterfest, welches im November stattfindet.

Afrika

Auch in einigen – vor allem in den christlich geprägten - Teilen Afrikas wird Weihnachten gefeiert. So beispielsweise auch in Ghana. Am 25. und 26. Dezember wird hier im Freien gefeiert, manchmal auch mit Feuerwerk und dem typischen Weihnachtsessen „Fufu“, ein Eintopf mit Gemüse und Fleisch. Am 26. Dezember gibt es die Bescherung. Auch in Nigeria kommen alle Familienmitglieder an Weihnachten zusammen. Gegessen wird ein scharfer Gemüseeintopf, „Iyan“. Die Häuser werden mit Palmzweigen geschmückt.

Projekt Promotion

Weitere Artikel zum Thema

REI