Alle Artikel : Architektur & Stadt : Was ist ein Architekt?

Was ist ein Architekt?

Was macht ein Architekt?  

Viele Menschen haben den Traum, eines Tages in einem echten Traumhaus zu leben. Der Baubeginn steht unmittelbar bevor. Auch der Unterzeichnung des Kaufvertrages steht nichts mehr im Wege. Allerdings muss noch ein geeigneter Architekt gefunden werden. Doch was macht eigentlich ein Architekt? Diese Tätigkeit dieses Berufsfeldes umfasst eine breite Spannweite. Eine eindeutige Antwort darüber, was ein Architekt eigentlich macht gibt es nicht. Das Berufsbild unterliegt einem ständigen Wandel und ist auch von Land zu Land unterschiedlich. Anhand der finanziellen Möglichkeiten und den Planvorstellungen des Bauherrn ist es die Aufgabe eines Architekten, die Architekturplanung zu erstellen. Denn ohne Architekten kann man kein Haus bauen. Zunächst muss dem Bauherrn klar sein, wie ein Haus aussehen soll. Und genau da kommt der Architekt ins Spiel. Architekten organisieren und planen die Errichtung von Bauwerken.  Die Tätigkeiten eines Architekten sind sehr umfangreich: Sie entwerfen, planen,  berechnen, schätzen, begutachten und überwachen  Projekte.

 Die Planung eines Architekten

ArchitektDie Planung und Durchführung muss den Anforderungen der Baugenehmigungsbehörde entsprechen. Mittels Skizzen oder Zeichnungen versucht er, die Wünsche des Bauwilligen so gut es geht zu erfassen. Wenn sich der Auftraggeber für eine Vorplanungs-Variante entschieden hat, beginnt die Entwurfsplanung und die Durcharbeitung des Konzepts. Dabei muss ein Architekt viele Umstände, wie etwa das Baurecht, das Grundstück, die Gesamtkosten sowie die Umgebung und die technischen Rahmenbedingungen berücksichtigen. Ein Architekt wird somit nicht nur in die Planung, sondern während des gesamten Bauprozesses integriert. Ob man einen Architekten für ein Bauvorhaben engagiert, hängt nicht nur von den finanziellen Rahmenbedingungen, sondern auch von der Größe und Schwierigkeit des Bauvorhabens ab.  

Wenn Sie auf der Suche nach einem guten und zuverlässigen Architekten sind, so bietet sich die Architektenkammer an, die Verzeichnisse mit kompetenten und vertrauenswürdigen Architekten und Architekturbüros führen.   Achtung: Verträge von und mit Architekten sind an keine bestimmte Form gebunden. Das heißt, es gibt keine Vorschriften.  Deshalb sollte man diese unbedingt persönlich aushandeln. Darin sollte festgehalten werden, dass der Kostenrahmen nicht überstiegen werden darf.  

Kommentare

Kommentare

Das Tätigkeitsfeld eines Architekten ist wirklich breit. Hab nicht gedacht, dass ein Architekt auch nach der Planung noch am Projekt mitarbeitet.
Wow, ein Architekt tut ja wirklich viel mehr als ich geglaubt habe. In erster Linie erstellt aber mittels Skizzen den Bauplan, damit dieser dann den Vorstellungen des Bauherrn entspricht
Ein Architekt ist, wie hier im Artikel richtig angemerkt, nicht nur für die Planung, sondern auch für die Durchführung zuständig. Soweit ich gehört habe gibt es keinen Kollektivvertrag für Architekten? Hoffe nur, dass Architekten entsprechend entlohnt werden
Ein Architekt leistet wirklich tolle Arbeit. Ich bewundere immer die Gebäude, die nach einer Planung eines Architekten entstehen.
Die Architektur ist eine hohe Kunst. Ich muss mich da den Kommentaren anschließen und sagen, dass ein Architekt wirklich viel leistet.
Wow, dachte früher das ein Architekt eigentlich nur zeichnet :) . Aber jetzt sehe ich das ein Architekt doch mehr macht. Eigentlich ist ein Architekt auch Künstler und Visionär zugleich

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
Schindler