Alle Artikel : Lifestyle : Langweilig war gestern: Die besten Rezepte fürs vegetarische Grillen

Langweilig war gestern: Die besten Rezepte fürs vegetarische Grillen

Lifestyle

Vegetarisch grillen erfreut sich immer größerer Beliebtheit und ist dabei längst nicht mehr nur für Vegetarier etwas. Wir präsentieren Ihnen einfache und schmackhafte Rezepte, die auch Fleischliebhaber vom Hocker reißen. So sind Sie bestens vorbereitet für die nächste Grillparty – ganz fleischlos!

Beim vegetarischen Grillen kommt vor allem eines ganz häufig auf den Tisch: Gemüse. Eintönig denken Sie jetzt? Von wegen! Mit der passenden Marinade zaubern Sie aus jeder Gemüsesorte ein leckeres Grillgericht. Klassische Grillgemüse Sorten beim vegetarischen Grillen sind dabei vor allem neben Zucchini, Melanzani und Champignons auch Kartoffeln, Mais, Tomaten oder Paprika. Wer mag kann sogar Rote Beete, Fenchel oder Spargel auf den Grill legen.

Gemüse grillen

Vegetarisch grillen: Gemüse

Für besonderen Geschmack, bereiten Sie dazu eine Marinade aus Öl, frischen Kräutern, Gewürzen sowie Essig oder Zitronensaft zu und legen Sie das Gemüse im Idealfall vorher für mehrere Stunden oder schon am Vortag ein. Salz sollten Sie dabei keines verwenden, das kommt erst nach dem Grillen auf das Gemüse, da es sonst weniger knackig wird! Vorsicht gilt beim vegetarischen Grillen auch bei der Hitze: Gemüse brennt wesentlich schneller an als Fleisch und sollte daher eher bei geringerer bis mittlerer Hitze auf dem Grill gegart werden. Als Beilagen zum Grillgut eignen sich besonders gut Brote und Baguette aller Art, sowie Salate oder leckere Dips.

Tofu grillen

Vegetarisch grillen: Grillkäse, Tofu & Co.

Für die Eiweißkomponente eignet sich beim vegetarischen Grillen vor allem Käse jeglicher Art als auch rein pflanzliche Produkte wie Tofu, Seitan oder Tempeh, die auch für Veganer geeignet sind. Letztere sind vor allem in Form von Fleisch-Ersatzprodukten heutzutage schon in jedem gut sortierten Supermärkt erhältlich. Wer Tofu zubereiten möchte, sollte diesen vor dem Grillen unbedingt auspressen, beispielsweise mit einen schweren Gegenstand, damit er möglichst fest wird. Außerdem sollte Tofu immer kräftig gewürzt werden, da er kaum Eigengeschmack enthält. Wer auf Käse nicht verzichten mag, der hat die Wahl zwischen weicheren und festeren Käsesorten. Beide eignen sich super zum Grillen, bei weichen Sorten sollte aber eine feuerfeste Schale als Untersatz verwendet werden, da der Käse schmilzt. Feste Sorten wie Feta aus Schafskäse oder Halloumi dürfen direkt mit auf den Grill.

Tofu Marinade

Genauso wie beim Gemüse sorgen auch beim Tofu Marinaden für den besonderen Pfiff. Um aus dem Tofu ein richtiges Geschmackserlebnis zu machen, braucht es neben Öl vor allem Sojasoße als Basis. Darauf aufbauend können anschließend weitere Zutaten hinzugefügt werden. Dazu gehört beispielsweise Ingwer, Knoblauch, Chili oder Paprikapulver. Für eine besonders fruchtige Note können auch Orangensaft sowie Agavendicksaft zur Basis hinzugefügt werden. Die Aromen der Marinade werden vom Tofu übrigens noch besser aufgenommen, wenn er vorher eingefroren, wieder aufgetaut und dann ausgepresst wird!

Grillen Vegetarisch

Vegetarische Grillspieße: Rezepte

Vegetarische Grillspieße sehen nicht nur klasse aus, sondern schmecken auch richtig gut. Und das Beste: Die Spieße können ganz nach dem eigenen Geschmack immer wieder mit verschiedenen Zutaten neu gemixt und kombiniert werden. Wer es sowohl süß als auch herzhaft mag, kann zum Beispiel eine feste Käsesorte wie Halloumi und eine neutrale Gemüsesorte wie z.B. Zucchini mit einer Sorte Obst auf einem Spieß vereinen, besonders gut eignen sich hierfür Melone oder Ananas. Dieser leckere Kontrast bringt nicht nur Abwechslung ins vegetarische Grillen, sondern verleiht dem ganzen auch einen exotischen Touch.

Wer es doch lieber herzhafter mag, kann beispielsweise marinierten Tofu mit verschiedenen Gemüsesorten seiner Wahl kombinieren. Besonders gut machen sich hier Paprika, Zwiebeln, Champignons oder auch vorher kurz angedünsteter Brokkoli oder Karfiol. Vor allem in Bezug auf Nachhaltigkeit sind Holz- oder besser noch Metallspieße (diese können abgewaschen und wiederverwendet werden) eine gute Alternative zu in Alufolie eingepacktem Gemüse oder Käse.

Projekt Promotion
Euro Plaza 4