Wohnenprojekte : Wien : Wien 9.,Alsergrund : Leben am Himmelpfort

Der Himmelpfortgrund, bis 1850 noch eine eigenständige Gemeinde im neunten Be- zirk, zählt aufgrund seiner citynahen Lage und seiner prachtvollen Gründerzeithäuser zu einer der begehrtesten Wohnadressen Wiens. Unweit vom Sobieskiplatz wird hier im Volksopernviertel ein Zwillingshaus aus der Jahrhundertwende umfassend revitali- siert. Straßenseitig beeindruckt die außerge- wöhnliche Architektur des aus zwei Trakten bestehenden Gebäudeensembles auf nach- haltige Weise: Reich dekorierte Fassaden und historische Gaubenelemente am Dach- giebel signalisieren bereits im Außenbereich die hohen ästhetischen wie funktionalen Ansprüche an ein zeitlos-modernes Wohn- konzept.

Im Innenbereich ermöglichen voraussicht- lich 46 Wohneinheiten, die zwischen 55 m2 und 134 m2 groß sind, die freie Entfaltung in- dividueller Lebensstile. Ob Familien, Singles, Studenten oder Anleger – das Spektrum der Zielgruppen ist breit gefächert. Es entstehen unterschiedliche Wohnungstypen, die von der 2-Zimmerwohnung bis zum luxuriösen Dachgeschoss-Penthouse reichen. Einzie- hen, wohlfühlen und genießen – willkommen in der Zukunft des modernen Wohnens mit „Altbau-Charme“. 

Altbau Luxus Eigentumswohnungen Dachgeschoss-Penthouse

» mehr «» weniger «
Objektart: 
Eigentum
Flächen: 
55m² und 134m²
Verfügbare Einheiten: 
0
Baujahr: 
2016
AUF GOOGLE MAP
ANFRAGEN

Referenz eines Unternehmens keine Einheiten mehr verfügbar.

Zur Merkliste

Kommentare

Kommentare

Bitte um Infos Danke! LG Tatjana Grinninger
Hab gar nicht gewusst das Himmelpfortgrund bis 1850 noch eine eigenständige Gemeinde im neunten Bezirk war? Solche Luxus Eigentumswohnungen kann man sich jedenfalls nicht entgehen lassen
Habe das Projekt im 9. Wiener Bezirk unlängst gesehen und es ist wirklich eine außergewöhnliche Architektur entstanden.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
Zentrum Rennweg