Alle Artikel : Reisen : Größter Hafen der Welt: Das sind die erstaunlichsten Rekorde

Größter Hafen der Welt: Das sind die erstaunlichsten Rekorde

Reisen

Die größten Häfen der Welt zählen zu den wichtigsten Logistik- sowie Transportzentren weltweit und spielen eine entscheidende Rolle für die internationale Warenwirtschaft. Die größten Seehäfen der Welt umschlagen dabei jährlich mehrere Millionen Frachttonnen. Wir zeigen Ihnen die größten Container- und Binnenhäfen der Welt und weitere erstaunliche Rekorde.

Containerhafen

Größte Containerhäfen der Welt

Den ersten Platz für den größten Hafen der Welt nach Containerumschlag belegt der Seehafen von Shanghai in China. An keinem anderen Frachthafen der Welt werden jährlich so viele Container umgeschlagen wie hier, sodass dieser als der größte Containerhafen der Welt bezeichnet werden kann. Im Schnitt werden hier rund 33,6 Millionen TEU jährlich umgeschlagen. TEU steht für eine international standardisierte Maßeinheit, um den jährlichen Umschlag an Häfen zu beschreiben oder die Ladekapazitäten von Transportschiffen anzugeben. 1 TEU steht dabei für einen 20 Fuß Standartcontainer. Auch der zweite und dritte Platz der größten Containerhäfen der Welt geht an China. So werden in Singapur auf über 30 Kilometern Kaianlagen jährlich rund 32,6 Millionen TEU umgeschlagen. Gefolgt von der chinesischen Hafenstadt Shenzen, die mit einem Containerumschlag von rund 23,3 Millionen TEU Platz drei der größten Containerhäfen der Welt belegt.

Aktuellste Neubauprojekte und Wohnungen in Wien und ganz Österreich

Größter Binnenhafen der Welt

Wenn es sich jedoch um die größten Binnenhäfen der Welt dreht, befindet sich der größte von ihnen direkt in Deutschland und zwar in Duisburg. Der Duisburger Binnenhafen liegt an der Mündung der Ruhr zum Rhein und hat eine Gesamtfläche von 10 km². Mit jährlich rund 2 Millionen Tonnen Fracht und mehr als 2000 Flussschiffen zählt der Duisburger Hafen damit als größter Binnenhafen der Welt. Der zweitgrößte Binnenhafen in Deutschland ist der Hamburger Hafen. Als gleichzeitig größter Seehafen Deutschlands werden hier rund 10,6 Millionen Tonnen Güter umgeschlagen. Damit liegt er vor dem Kölner Hafen, der den dritten Platz im größten Binnenhafen Deutschlands belegt.

Seehafen

Die größten Seehäfen Europas

Im Ranking um die größten Häfen der Welt macht ganz klar Asien das Rennen. Neben den drei ersten Plätzen wird auch die komplette Top 10 der größten Häfen der Welt von asiatischen Containerhäfen eingenommen. Der größte Hafen Europas befindet sich jedoch in den Niederlanden und zwar in Rotterdam. Hier werden jährlich rund 13,7 Millionen TEU umgeschlagen. Der größte Seehafen in Europa gilt darüber hinaus als wichtigster Umschlagplatz für Roh- und Erdöl. Auch der zweite Platz im Ranking der größten Häfen in Europa geht an die Niederlande. Der Hafen von Antwerpen kann mit einem jährlichen Containerumschlag von 10,45 Millionen TEU auffahren. Den dritten Platz der größten Häfen Europas belegt der Hamburger Hafen, der auch gleichzeitig der größte Seehafen Deutschlands ist. Der Hamburger Hafen gilt darüber hinaus als weltweit größter Umschlagplatz für Rohkaffee. Der nächste deutsche Hafen belegt Platz 4. Der Seehafen von Bremerhaven umschlägt jährlich rund 5,54 Millionen TEU und gilt zudem als Deutschlands größter Umschlagplatz für Fahrzeuge. So wurden hier in der Vergangenheit jährlich rund 2,3 Millionen Fahrzeuge im- und exportiert.

Projekt Promotion

Weitere Artikel zum Thema

Immobilien Promotion