Alle Artikel : Immobilien & Wohnen : Das Feuer im Kaminofen richtig entfachen

Das Feuer im Kaminofen richtig entfachen

Immobilien & Wohnen

Für viele Menschen gibt es an kalten Wintertagen nichts schöneres, als beim Kaminofen beispielsweise einen Kakao zu schlürfen oder einfach das Feuer zu beobachten. Doch Kaminöfen können auch umwelt-und gesundheitsschädigend sein.

Das richtige Verhalten beim Heizen zu finden ist nicht einfach. Deshalb ist für einen gemütlichen Abend vor dem Kamin das richtige Anheizen Grundvoraussetzung.

KaminofenWichtige Regeln beim Kaminofen

Kaminofen heizen: Aufgrund vieler technischer Innovationen ist das Heizen mit Holz heutzutage so einfach wie noch nie. Dennoch gibt es wichtige Regeln, die es einzuhalten gilt. Zunächst gilt es, den Wohnraum richtig durchzulüften. Wenn der Kamin keinen guten Durchzug hat, kann auch das Holz nicht richtig Feuer fangen. Im Idealfall sollte gut getrocknetes Kleinholz kreuzweise in den Feuerraum gelegt werden. Achtung: Brennspiritus und Zeitungspapier eigenen sich nicht als Anzündhilfe!  Buche, Eiche, Birke und Obstholzbäume sind als Anzündholz geeignet.

Moderner Kaminofen: Ein Kaminofen kann auch modern sein. 

Kaminofen richtig einbauen

Bausatz beim Kaminofen: Einen Kaminofen einzubauen ist nicht so schwierig, wie man vielleicht vermuten würde. Ein Bausatz empfiehlt sich für denjenigen, der nicht selber mauern möchte. Die Brennkammer aus Schamott mit Rost kann man als Bausatz fertig kaufen. Davor muss aber ein Sockel errichtet werden. Idealerweise sollte ein Grundriss auf dem Boden gezeichnet werden. Für den Bau des Kamins eignet sich aufgrund der sehr guten Wärmeeigenschaften und der leichten Verarbeitung Porenbeton. Wenn die Ummauerung fertig ist, muss nur noch der Beton verputzt werden. Den Kaminofen kann man auch selbst anschließen.

Kosten für einen Kaminofen: Wenn Sie einen Kaminofen zum Beispiel beim Hornbach kaufen möchten, müssen Sie mit Preisen zwischen 220 Euro und 1.800 Euro rechnen. Für die Bausatz-Kamine ist die Montage-Zeit von entscheidender Bedeutung. Es dauert maximal ein bis zwei Tage, bis ein Kamin funktionstüchtig installiert ist. Bei einem einfachen Kaminofen belaufen sich die Gesamtkosten auf etwa 1.500 Euro.

Welcher Kaminofen gerade im Trend liegt

Aktuelle Trends: Wie schon zu Großmutters Zeiten liegt aktuell der Kachelofen im Trend. Obwohl das Befüllen und Reinigen anstrengend sind, ist der Kachelofen wieder in. Sie strahlen Ruhe und Behaglichkeit aus. Doch moderne Öfen sind umwelt-sowie bedienungsfreundlicher und haben einen höheren Wirkungsgrad. Des Weiteren kann man zwischen einem Heizkamin, der den klassischen Ofen weiterentwickelt hat unterscheiden. Er ist mit einem modernen Heizeinsatz ausgestattet. Beim Gaskamin kommt der Brennstoff aus der Erd- oder Flüssiggasleitung. Sie sind besonders schadstoffarm und fast überall einsetzbar. Ein Pelletofen hat oft einen Wirkungsgrad von 90 %. Somit eignet er sich für effektives Heizen. Die Verbrennung läuft auf elektronischem Wege ab und er kann auf Knopfdruck gezündet werden.

Projekt Promotion
CBRE