Alle Artikel : Reisen : Die schönsten Plätze für den Campingurlaub in Kroatien

Die schönsten Plätze für den Campingurlaub in Kroatien

Reisen

Ob im Wohnmobil oder Zelt, wer sich für Camping in Kroatien entscheidet, darf nicht nur unweit von wunderschönen Buchten und weitläufigen Stränden nächtigen, sondern sich auch der an einzigartigen Architektur des Landes erfreuen. Welche Orte und Campingplätze für Ihren nächsten Campingurlaub in Kroatien besonders gut geeignet sind, erfahren Sie hier.

Camping Istrien

Camping in Kroatien: Die besten Plätze in Istrien

Die Halbinsel Istrien im Norden des Landes liegt direkt an der Grenze zu Italien und Slowenien und ist daher besonders für Camper aus Österreich leicht zu erreichen. Mit einer Küstenlänge von 445 km kann die Halbinsel Istrien mit besonders viel Strand- und Erholungsgebieten aufwarten:

Der Campingplatz Zelena Laguna liegt fünf Kilometer südlich der Stadt Poreč in einem kleinen Wald und bietet ein besonders großes Angebot an Gastronomie mit Bars, eigenem Supermarkt oder Grills sowie sportlichen Aktivitäten. Auch ohne einen Wohnwagen oder ein Zelt zu besitzen, kann hier gecampt werden: Ob Mobilheim, Bungalow oder Apartment, stehen einem hier alle Möglichkeiten offen.

Camping Kroatien

Eine Nummer größer bietet der Park Umag, der sich 8 Kilometer vom Zentrum von Umag entfernt befindet und mit Platz für über 6000 Camper als das größte Camping Ressort in Istrien in Kroatien gilt. Das Areal gilt dabei als das ideale Feriendomizil für Familien und bietet eine große Bandbreite an Tages- und Abendprogrammen für Groß und Klein. Eine besonders große Auswahl an Mietheimen erlaubt auch die Mitnahme von Hunden, so dass auch eine Reise mit Hund kein Hindernis darstellt.

Für alle, die es gehobener mögen, bietet das 5 Sterne Campingresort Istra, das perfekte Campingdomizil. Als einer des besten Campingplatzes Kroatiens ausgezeichnet, kann man es sich hier an den in der Nähe des Ufers gelegenen Campingparzellen gut gehen lassen. Ein 1 Kilometer langer Kiesstrand bietet viel Platz zum Sonnen und Erholen.

Campingplätze in Kroatien direkt am Meer

Den Sonnenaufgang direkt vom Bett aus beobachten und dem Meeresrauschen aus nächster Nähe lauschen, Camping direkt am Meer gehört nicht umsonst zu den beliebtesten Varianten des Campingurlaubs für alle Naturliebenden in Kroatien. Für alle, die es lieber ruhiger mögen, bietet die Insel Pes beispielsweise zwei solcher direkt am Wasser gelegenen Campingplätze an. Diese nicht nur wunderschön gelegen, sondern auch günstig. So kostet der Campingplatz Slatina lediglich 15 Euro pro Tag für zwei Erwachsene und bietet neben einer wunderschönen Naturnähe auch Sportmöglichkeiten oder Anlegestellen für Boote. Auch der Campingplatz Kovačine liegt direkt am Meer und bietet ungestörte Natur und Ruhe. Gastronomie- sowie Sportangebote stehen hier ebenfalls zur Verfügung. Einen Stellplatz kann man hier ab 6,80 Euro pro Tag zzgl. 7 Euro pro Person und Nacht mieten.

Luxus Camping: „Glamping“ in Kroatien

Wer nur wenig mit dem Übernachten in herkömmlichen Zelten oder mit der Nutzung von Gemeinschaftswaschräumen anfangen kann, aber dennoch naturnah Urlaub machen will, der sollte beim Wort „Glamping“ hellhörig werden: Das „glamouröse Campen“ findet dabei in einer bereits eingerichteten Unterkunft statt. Ob großes Lodge-Zelt, Tipi oder Baumhaus hängt dabei ganz von der persönlichen Präferenz ab. Die „Arena One 99 Glamping“ im kroatischen Medulin bietet beispielsweise eine solche glamouröse Camping Unterkunft an. Direkt am Meer können Sie eine von acht luxuriösen Wohneinheiten, die mit je einem Bad mit Dusche und Terrasse ausgestattet sind, buchen. Wer es so richtig luxuriös mag, kann sogar eine Glamping Unterkunft mit eigenen Whirlpool buchen.

Projekt Promotion
CBRE