Alle Artikel : Interieur & Design : Tipps für die (individuelle) Küchenplanung

Tipps für die (individuelle) Küchenplanung

Interieur & Design

Eine Küche ist einer der wichtigsten Räume in der Wohnung. Schließlich wird hier täglich Essen zubereitet und so  soll die Küche ein Raum sein, an dem Sie sich gerne aufhalten. Daher geben wir ihnen wertvolle Tipps zur Küchenplanung. Wir legen für ihre Küche eine Checkliste an. 


Zunächst muss man sich die Frage stellen: Welche Geräte braucht man? Wie viel Platz hat man zur Verfügung? Wie soll die Küche am Ende aussehen und wie sieht der Grundriss aus? Hier lohnt es sich, Tipps von einem Küchenexperten zu holen. Denn eine Küche erfordert exakte Messarbeit.  Hier empfiehlt es sich, die Küche mit einem Laser-Entfernungsmesser da dieser präzise messen kann. 

Was muss man bei der Küchenplanung sonst noch beachten?

tipps küchenplanungGrundsätzlich richtet sich die Küchenplanung erfahrungsgemäß an den Bedürfnissen jener Personen, die in diesem Haushalt leben. Wenn Sie gerne kochen sollten Sie darauf achten, dass alle Utensilien auch ihren Platz haben. Wichtig ist auch die Frage, wo Licht in der Küche hereinkommen soll. Zusätzlich dazu sollte man darüber nachdenken, wo man unabdingbare Küchengeräte wie Kühlschrank, Schrank, Herd oder den Backofen unterbringen soll. Auch ein Geschirrspüler sollte in einer modernen Küche vorhanden sein. Der Kühlschrank und Herd sollten weit voneinander entfernt sein  um beide Geräte auch effizient nutzen zu können. Wenn Sie gerne zusammen kochen, sollten Sie genügend Arbeitsfläche einplanen. 


In einer idealen Anordnung kommt zunächst der Kühlschrank. Dort werden die Lebensmittel gelagert. Anschließend kommt die Spüle, gefolgt von der großen Arbeitsfläche. Daraufhin kommt schon der Herd mit dem Backofen. 

Beliebte Fehler bei der Küchenplanung

Was sind die typischen Fehler? Häufig wird im Rahmen der Küchenplanung zu wenig Stauraum einkalkuliert. Auch die Geräte werden gerne falsch eingeordnet. Die Höhe der Arbeitsplatte muss ebenso stimmen und auf die Größe der sich im Haushalt befindlichen Personen abgestimmt sein. Oft wird auch auf die Arbeitsfläche neben dem Herd vergessen. Noch dazu kann es passieren, dass einige Anschlüsse nicht exakt passen. Noch ein Anfängerfehler, der nicht zu unterschätzen ist: Der Geschirrspüler sollte direkt neben dem Abwasch platziert werden. Zusätzlich dazu sollte man auf bauliche Gegebenheiten achten. Denn durch den Dunstabzug kann es sein, dass sich manche Schränke oder Laden nicht ganz öffnen lassen. Achtung: Mehl und Nudeln haben nichts neben dem Backofen verloren. Zu guter Letzt sollten Sie auch Platz für den Mistkübel einkalkulieren. 
 

Projekt Promotion
Euro Plaza 4