Alle Artikel : Interieur & Design : Dänische Möbel: Die schönsten Ideen und Tipps zum Einrichten

Dänische Möbel: Die schönsten Ideen und Tipps zum Einrichten

Interieur & Design

Der dänische Wohnstil steht für cleane, schnörkellose Formen sowie schlichte und zeitlose Möbelstücke. Möbel des dänischen Designs lassen Sich daher auch prima individuell miteinander kombinieren und passen sogar gut zu anderen Einrichtungsstilen. Lesen Sie hier, wie Sie Ihre Wohnung gekonnt im dänischen Design einrichten können und holen Sie das Beste aus Ihren Interieur-Vorstellungen heraus.

Dänemark ist im Vergleich zu seiner Einwohnerzahl das größte Exportland für Möbel. Kaum verwunderlich, dass sich der skandinavische Wohnstil - auch außerhalb der urbanen Großstädte - immer größerer Beliebtheit erfreut. Ob dabei die ganze Wohnung im dänischen Design erstrahlen oder ein nur paar dänische Sitzmöbel wie ein Sofa einziehen sollen - der reduzierte und minimalistisch angehauchte Lebensstil orientiert sich dabei ganz an einer seiner wichtigsten Rohstoffe in der dänischen Möbelproduktion: Holz. Darüber hinaus setzen dänische Möbel auf helle und freundliche Farben, sowie praktische und klare Strukturen.

Danische Möbel Wohnzimmer

Die Vielfalt der dänischen Möbel

Dänische Möbel sind vor allem für ihre Einzigartigkeit bekannt. Dies kommt durch die naturnahe Verarbeitung der verwendeten Hölzer: Da jeder Baum einzigartig ist, hat jedes Möbelstück auch eine individuelle Maserung. Am häufigsten wird dabei die Buche verarbeitet, die eine wunderbare Öko-Bilanz mitbringt und in Sachen Robustheit ebenfalls eine gute Figur macht. Dänische Möbel folgen darüber hinaus bewusst keinen Modetrends. Daher lassen sich Einzelstücke verschiedener Serien auch problemlos in einem Raum miteinander kombinieren. Besonders dänische Stühle haben sich in den letzten Jahren zu echten Klassikern etabliert. Dänische Sofas oder Sessel können mit ihrem cleanen Look ebenfalls echte Hingucker im eigenen Wohnzimmer sein.

Dänische Möbel: Geschickt einrichten

Damit das dänische Design in Ihrem Zuhause aber auch ein harmonisches Gesamtbild ergibt, sollten Sie bei der Einrichtung einiges beachten. Dazu gehört auch die Vermeidung von zu kontrastreichen Stilmixen beispielsweise mit verspielten Möbelstücken. Aber auch bei der Farbauswahl sollten Sie darauf achten, Muster nur punktuell einzusetzen und hauptsächlich auf gedeckte Farben wie weiß, hellgrau, Naturtöne, aber auch blau oder schwarz zu setzen. Bei der Deko passen gradlinige Kerzen, einfarbige Vasen oder auch grüne Pflanzen mit schlichtem Topf hervorragend zum dänischen Design. Typisch skandinavisch sind vor allem Stehlampen mit weit ausladendem und beweglichem Lampenarm, die sich darüber hinaus auch gut als Leselampe eignen.

Dänische-Möbel Küche

Dänische Designermöbel

Ob Landhausmöbel, Vintage-Style oder Küchenmöbel, es gibt mittlerweile viele Marken und Hersteller, die sich auf dänisches Design spezialisiert und eine breite Auswahl an dänischen Designermöbeln anbieten. Der wohl bekannteste unter ihnen ist BoConcept sowie Bang&Olufsen. In ihrem Online Shop findet man ansprechende dänische Designermöbel, die auch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis bieten. Ebenfalls überzeugende Designermöbel bietet die noch recht junge Marke Muuto, die ebenfalls mit einem Online Shop vertreten sind. Wer besonders auf moderne, minimalistische Designs steht, wird bei dem dänischen Möbelhersteller Bolia fündig, der vor allem auch durch seine einzigartigen Sofas bekannt ist. Die Marke Ferm Living hat sich wiederum auf Wohnaccessoires spezialisiert und bietet von Kissen über Wandtapeten bis hin zu Aufbewahrungselementen alles an. Bloomingville mixt Möbel und Wohnaccessoires im dänischen Design mit Einflüssen aus anderen Ländern und dem Vintage Stil und macht daraus ganz besondere und ausgewöhnliche Möbelstücke, wobei die Materialien weitgehend unverarbeitet bleiben.

Projekt Promotion
Euro Plaza 4