Alle Artikel : Bau und Projektentwicklung : Neubau-Wohnungen von Bauträgern sind sehr begehrt!

Neubau-Wohnungen von Bauträgern sind sehr begehrt!

Bau und Projektentwicklung

Sie sind auf der Suche nach einer geeigneten Wohnung direkt von Bauträgern? Dann sind Sie hier genau richtig. Auf der Projekt Promotion der neuen Bauträger-Plattform finden Sie eine gute Übersicht über aktuelle Bauprojekte sowie geplante Projektentwicklungen. Somit können Sie hier nach Eigentumswohnungen suchen, die sich bereits im Bau befinden oder aber auch nach Eigentumswohnungen, die in Planung sind. Wohnungen von Bauträgern bzw. von Projektentwickler sind in der Regel provisionsfrei. Dies ist schon mal ein Vorteil, wenn sie ein Haus von einem Bauträger kaufen. 


Neubau-Wohnungen von Bauträgern In Wien wird viel an Neubau-Projekten gebaut und so gibt es viele Möglichkeiten, an provisionsfreie Wohnungen direkt von Bauträgern bzw. vom Projektentwickler zu kommen. In Wien hat man den Vorteil, dass es sowohl Neubauprojekte als auch sanierte Altbau-Wohnungen gibt. Projektentwickler, die eine Zinshaussanierung planen entwerfen auch tolle Dachgeschosswohnungen mit Terrassen. Falls Sie beabsichtigen, ein Massivhaus bauen zu lassen, ist ein kompetenter Bauträger erforderlich. Wenn Sie sich für ein Fertighaus entscheiden, gibt es verschiedene Ausbauvarianten. Auch hier empfiehlt es sich, einen Bauträger zur Rate zu ziehen. 


Beim Kauf eines fertigen Hauses gibt es allerdings noch die Möglichkeit, einen Generalunternehmer zu beauftragen. Gegenüber vom Bauträger wird bei einem Generalunternehmer das Grundstück separat erworben. Darüber hinaus wird ein Generalunternehmer mit einem privatwirtschaftlichen Werkvertrag ausgestattet, wohingegen der Vertrag zwischen Bauherr und Bauträger vom Notar bekundet wird. Unterschiede gibt es auch bei der Rechtsgrundlage: Bauträger schließen Verträge nach der Makler- und Bauträgerverordung (MaBV) ab. Im Gegensatz dazu arbeiten Generalunternehmer auf Basis der Verdingungsordnung für Bauleistungen (VOB). Eine Gemeinsamkeit besteht darin, dass sowohl Bauträger als auch Generalunternehmen nach Baufortschritt bezahlt werden. 


Vor allem großvolumige Bauvorhaben liegen derzeit im Trend, da ein großer Wert auf grüne Oasen und Erholungsgebiete gelegt wird. Familien mit Kindern fühlen sich hier besonders wohl. Solche Projekte mit geförderten Wohnungen werden von gemeinnützigen Bauträgerunternehmen gebaut.  

Was ist ein Bauträger?  

Bei einem Bauträger handelt es sich um ein Unternehmen, welches bezugsfertige Eigentumswohnungen und Häuser entwickelt und somit baut. Bauträger bzw. Bauträger-Unternehmen sind vor allem im Bereich der Ein- und Mehrfamilienhäuser stark vertreten. Großvolumige Bauvorhaben wie mehrere Eigentumswohnungen in einem Projekt werden dann eher von Bauträgerunternehmen durchgeführt. Der Bauträger selbst führt aber grundsätzlich keine Bauarbeiten durch, sondern beauftragt Bauunternehmen oder Handwerksbetriebe und koordiniert nur ihre Arbeiten. Ein Bauträgerunternehmen kauft Grundstücksflächen auf und plant auf diesem Grundstück das jeweilige Bauvorhaben, von Großbauprojekten mit einigen Wohnungseinheiten (Eigentumswohnungen) bis hin zu Ein- oder Mehrfamilienhäusern. Erst nach den erfolgreich und ordnungsgemäß durchgeführten Bauarbeiten übergibt der Bauträger das bezugsfertige Bauvorhaben (ein Haus oder eine Wohnung) an den Käufer.  


Ein wesentlicher Bestandteil eines Kaufvertrages mit einem Bauträgerunternehmen ist natürlich auch der Zahlungsplan nach MaBV (Makler- und Bauträgerverordnung). Hier wird vereinbart, welche Summe zu welchem Zeitpunkt an den Bauträger zu begleichen ist. Es müssen Teilbeträge zusammengefasst werden, da höchstens nur sieben Raten zugelassen sind.  


Bauträger sind immer auf der Suche nach passenden Grundstücken. Jeder Grundstückseigentümer, der beabsichtigt sein Grundstück zu verkaufen bzw. ein Investor, der beabsichtigt ein Grundstück zu kaufen, kann sich an Bauträger wenden. 
 

Projekt Promotion
Zentrum Rennweg