Die Revitalisierung eines wunderschönen Jugendstilgebäudes erfordert auch heute noch viel Fingerspitzengefühl, damit der Spagat zwischen Tradition und Moderne gelingt. Schließlich wurde von den Architekten der Jahrhundertwende keine noch so kleine Dekoration dem Zufall überlassen und die Position jedes dekorativen Türschilds vor Baubeginn exakt eingeplant. Dies gilt gleichermaßen für ein im Jahr 1907 von Carl Dobek errichtetes Bauwerk: Wie man florale Ästhetik und innovative Technik perfekt in Einklang bringt, beweist dieser prachtvoll sanierte Stilaltbau in Wien-Josefstadt.

Sanierte Altbau-Eigentumswohnungen.

» mehr «» weniger «
Objektart: 
Eigentum
Flächen: 
12
Verfügbare Einheiten: 
0
AUF GOOGLE MAP
ANFRAGEN

Referenz eines Unternehmens keine Einheiten mehr verfügbar.

Zur Merkliste

Kommentare

Kommentare

In der Blindengasse verbinden sich Moderne und Tradition. Jedes Detail in der Blindengasse 15 wurde exakt geplant.
Florale Ästhetik und innovative Technik verschmilzen in der Blindengasse 15 im 8. Bezirk perfekt ineinander. Wer sich dieses Gebäude und speziell die Sanierte Altbau-Eigentumswohnungen nicht ansieht ist selber schuld ;)
Der sanierte Stilaltbau in Wien-Josefstadt ist wirklich beeindruckend. Die Architektekten in der Jahrhundertwende dürften sich bei der Blindengasse 15 echt etwas gedacht haben

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
Euro Plaza 4