Alle Artikel : Architektur & Stadt : Der Hauptbahnhof Wien – Mehr als nur ein Bahnhof

Der Hauptbahnhof Wien – Mehr als nur ein Bahnhof

Architektur & Stadt

Begeisterung bei der Eröffnung vom Hauptbahnhof in Wien :: der Ansturm bei der Neueröffnung des Wiener Hauptbahnhofs war groß. Am 10. bzw. 11. Oktober 2014 stürmten rund 200.000 Besucher zum Hauptbahnhof in Wien. Umgerechnet waren das mehr als vier Fußballstadien. Nach der Einweihung folgte ein zweitägiges Unterhaltungsprogramm der Extraklasse mit vielen Showacts und Ehrengästen. Doch es ist mehr als nur ein Bahnhof. Neben vielen Zügen befinden sich auch mehr als 90 Geschäfte am Hauptbahnhof. Die BahnhofCity bietet somit eine Alternative zu den Einkaufszentren am Stadtrand, die nur mit dem Auto erreichbar sind.

Wiener Hauptbahnhof als Entwicklung eines ganzen Stadtviertels

Mit 109 ha ist der Hauptbahnhof für die Stadt Wien die wohl bedeutendste Infrastrukturmaßnahme. Es geht hierbei um die Entwicklung eines gesamten Stadtviertels. Es wird eine reibungslose Durchbindung der Verbindung der Nord-Süd- und Ost-West-Achse gewährleistet.  Schnellere Zugverbindungen, erhöhter Reisekomfort und größere Barrierefreiheit sind nur einer der vielen Vorzüge für Reisende am Hauptbahnhof in Wien. Hier finden sich auch Büroflächen im Ausmaß von 550.000 m². Für 13.000 Menschen wurden 5.000 neue Wohnungen errichtet und mit einem Park, Schule und Kindergarten erhöht sich die Lebensqualität in dieser Gegend maßgeblich. Noch dazu werden die Reisenden von 39.513 MitarbeiterInnen bei Bahn und Bus sicher ans Ziel gebracht. Mit einer Pünktlichkeits-Quote von 95,9 Prozent zählt die ÖBB zu den pünktlichsten Bahnen Europas. Auch wirtschaftlich gesehen erhält Wien eine größere Bedeutung, zumal der Hauptbahnhof zentralen Knotenpunkt im transeuropäischen Schienennetz avanciert.

 

Investitionen in den Hauptbahnhof

Viele Developer investieren in den Wiener Hauptbahnhof, wie beispielsweise die BUWOG AG. Die CORDES Consulting macht für die BUWOG Visualisierungen. Mit dem SKYTOWER und SKY6 hat die BUWOG Group zwei Projekte in unmittelbarer Nähe vom Hauptbahnhof bauen lassen. Beim SKYTOWER handelt es sich um einen modernen Wohnturm mit 127 Einheiten. Gleich daneben, quasi als Nachbarprojekt entsteht SKY6, welches über 44 Wohneinheiten verfügt. Andreas Holler, für das Development verantwortlicher Geschäftsführer bei der BUWOG Group meint dazu: „Das gesamte Viertel rund um den neuen Hauptbahnhof ist das größte innerstädtische Entwicklungsgebiet in Wien und die BUWOG Group war einer der ersten Bauträger, der hier ein Projekt fertiggestellt und erfolgreich verwertet hat.“

Noch eine gute Nachricht: Die Sicherheit am Hauptbahnhof steigt. Die Zahl der Delikte ist gegenüber dem Jahr 2016 um 20 % zurückgegangen.

 
Projekt Promotion
CBRE